Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Die „Sozial“demokratie und der Krieg

Noch haben wir – neben dem „Luther-Jahr“ – das „Kapital-Jahr“; d.h. vor 150 Jahren wurde der 1. Band des „KAPITAL“ publiziert, in dem Karl Marx die Ergebnisse seiner Forschung zur „politischen Ökonomie“ darstellte und damit eine neue Wissenschaft schuf: die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kampf um Welthegenonie, Kriegsmaschinerie, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Islamismus made in Germany

Wie und wozu der Islamismus als globaler Djihad bzw. islamistischer Terrorismus in Deutschland erfunden wurde (historischer Abriss) Ohne Zweifel sind Religionen durch Instrumentalisierung seit der Konstantinischen Wende Transmissionsriemen für Massenmorde.  Bereits in den Buchreligionen finden sich viele Aufrufe zu Gewalt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kampf um Welthegenonie, Kriegsmaschinerie, Patriarchy | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Linke nun wieder Feindbild Nr. 1 ?

Ich stehe heute früh, den 12.07.2017 auf und schalte ab 8:00 Uhr das Radio ein. Ich höre im DLF die Nachrichten sowie die Presseschau… und immer noch tobt die Gewaltdebatte über den G20-Gipfel in Hamburg. Es überwiegt ein beträchtlich niedriges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Mainstream Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tittytainment Governance

When I analized the uprise of right-wing populism in Germany (and it started with Thilo Sarrazin book: „Deutschland schafft sich ab“; in English: „Germany Is Doing Away With Itself„), Europe, Turkey, Russia and at least in the United States of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Gesellschaft, Kritik der politischen Ökonomie, Patriarchy, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Helft mit, die afrikanische Bar „Maluma Dreams“ zu erhalten!

Mehrere afrikanische Restaurants (Mano-River-House, Mandé) sowie das Afrika-Medien-Zentrum mit Bibliothek wurden schon aus dem „Sprengel-Kiez „entfernt“. Nun soll auch noch die alteingesessene Bar „Maluma Dreams“ in der Torfstr. (u-Bhf. Amrumer Str.) dicht gemacht werden. Dies zumindest, wenn es nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gentrification, Gesellschaft, racism, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mordbrenner hüben und drüben. Charakterähnlichkeiten

Papst Franziskus als einer der Oberhäupter dessen, auf was Pegida insistiert, nämlich das christliche Abendland, hat in seiner Osteransprache den Anschlag auf den Flüchtlingsbus nähe Aleppo scharf kritisiert und rief dazu auf, Geflüchteten beizustehen. Verantwortlich für den Anschlag zeichnet sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Gesellschaft, Kriegsmaschinerie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Migration und Staatsterrorismus

Was hier folgt, soll als eine hysterisch belastete Betrachtung und nicht als eine vernünftige Einschätzung der Entwicklungen des Jahres 2016 betrachtet werden. Die Phänomene und Ereignisse sind nicht unbedingt aktuell, aber ihre Anhäufung bringt mich im einen Zustand von Hass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kriegsmaschinerie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„NafrI“ and global patriarchal sexual harassments

Ich definiere diesen unberiffenen Terminus „Nafri“ (unbegriffen, da ich kaum annehme, dass diejenigen, die den Terminus geprägt haben, tatsächlich die Kultur und Lebensgewohnheiten plus Geschichte Nordafrikas kennen) mal in Bezug auf „männlich-sexistische Intensivtäter“. Und noch etwas Hintergründiges zur Geschichte diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Frauen/Gender, Gesellschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

(updated) „Sonderbehandlung“ in TAZ und „Nafris“ in aller Munde?

Die TAZ beginnt das Neue Jahr mit Tabubruch – was den Sprachgebrauch bzw die Wortwahl betrifft -, einer Pauschalisierung und des Schreibens nach jeder Richtung in einem einzigen Kommentar. Darin heißt es: „So problematisch die Sonderbehandlung für die nordafrikanischen Migranten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, racism | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Frauen*selbstbestimmung?

Trotz des kritischen Artikels Rojava: Realität und Rhetorik im Kommunisierungs-Netzwerk, in dem auch der Mythos der bewaffneten Frauen* als „selbst bestimmte“ und menschliche Wesen geknackt wird, habe ich mich entschieden, mit den dort kämpfenden Frauen* solidarisch zu sein. Dies ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative zum Kapitalismus, Feminismus, Frauen/Gender, Gesellschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen