Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Aus dem Bauch heraus

oder auch: Wie kann der „Krieg der Bäuche“ und Kindesmissbrauch für Profitzwecke aufgehoben werden? Zunächst einmal: Viele existieren und handeln aus dem Bauch heraus. Es heisst auch: Du bist, was Du isst… (wobei wir bei „gesunder Ernährung“) wären, die jedoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kinder, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Proletarierin

(ein noch nicht im Internet publizierter Text von Rosa Luxemburg von 1914; GW 3, S.410, erschienen in Sozialdemokratische Korrespondenz Nr. 27 am 5. März 1914) Der Tag der Proletarierin eröffnet die Woche der Sozialdemokratie. 1 Die Partei der Enterbten stellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen/Gender, Frauenkämpfe, Gesellschaft, Kritik der politischen Ökonomie, Patriarchy | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Personalfragen im PPP-Staat

Ich frage mich immer wieder, warum eigentlich Frau Merkel (1) – insbesondere bei den Vervolkern (2) – ständig „in der Schusslinie“ steht. Denn: Thomas de Maizière hat(te) den Job in der Flüchtlingspolitik, denn er ist ja auch Boss des BAMF… Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geheimdienste, Gesellschaft, Kriegsmaschinerie, Patriarchy, Rechtsterrorismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Gewalt im Klassenkampf

Am  28. Oktober veröffentlichte Telepolis einen Artikel, der mit „Gewaltaktionen in Athen“ tituliert war und der von der Aufmachung her eine Propaganda der Gewaltlosigkeit im Kampf gegen den heutigen neoliberalen, aggressiven kapitalistischen Expropriationsprozess suggeriert. Die Illusion von einem gewaltlosen Widerstand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Automobilitarisation

On the picture left, you can see, how animals, male babies and their parents are being instrumentalized for buying cars. We are living inside an „automobilitarisarion“, not inside a „zivilisation“! The small toy – a white / polar bear cub … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mimese – meme – Inhaltsleere

Theoretische Reflexion und Kritik des Konzeptionspapieres der „Operation“  „B61-12“: Folgendes halte ich für sehr fragwürdig: „Die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz als Symbol der Stadtentwicklung“ ??? Ich halte eher den BER für DAS Symbol der neoliberalen Bau- und Stadtentwicklung bzw. einer politischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gentrification, Gesellschaft, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Theater der Expropriierten i. Gr.

Grundlegende Skizze und W-Ort-Definition: Theater: Bewusstmachung von Gesellschaftsprozessen im öffentlichen Raum durch dramaturgische Mittel, der Aufmerksamkeitsökonomie trotzend… Doch die gesamte Gesellschaft ist ein Theater, das uns leider noch durch Sachzwänge Rollen diktiert, die in dicke – und früher schweinslederne – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Operation vb61-12

Mediales: Im Konzeptpapier, der „Operation vb6112“ welches in der Volksbühne immer noch nicht wirklich reflektiert und aufgehoben/transformiert werden konnte, taucht die „kollektive Schönheit“ auf, die jedoch meinem ästhetischen Empfinden gemäß – nicht nur in zahlreichen Pressekonferenzen – eher ein hässliches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kriegsmaschinerie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die „Sozial“demokratie und der Krieg

Noch haben wir – neben dem „Luther-Jahr“ – das „Kapital-Jahr“; d.h. vor 150 Jahren wurde der 1. Band des „KAPITAL“ publiziert, in dem Karl Marx die Ergebnisse seiner Forschung zur „politischen Ökonomie“ darstellte und damit eine neue Wissenschaft schuf: die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kampf um Welthegenonie, Kriegsmaschinerie, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Islamismus made in Germany

Wie und wozu der Islamismus als globaler Djihad bzw. islamistischer Terrorismus in Deutschland erfunden wurde (historischer Abriss) Ohne Zweifel sind Religionen durch Instrumentalisierung seit der Konstantinischen Wende Transmissionsriemen für Massenmorde.  Bereits in den Buchreligionen finden sich viele Aufrufe zu Gewalt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kampf um Welthegenonie, Kriegsmaschinerie, Patriarchy | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen