Für einen menschlichen Frühling

Ich gehe aus dem Haus. Ich freue mich, denn endlich ist Frühling.

Auf dem Weg hin zur Straße bemerke ich, dass die Kinder (einige miteinander befreundete Mädchen* des Wohnhauses) mit Kreide ein Prinzessinnen-Bild im Hof auf den Boden gemalt haben. Für einen Moment – beim Betrachten des Bildes – fühle ich mich wie in einem Märchenschloss… wie in meiner eigenen Kindheit. Liegt es daran, dass ich hypersensibel bin? Denn warum gehe ich nicht achtlos darüber hinweg und sage oder denke: „Ach hier haben die Mädchen in ihrem Prinzessinnenrausch etwas hingekritzelt“? Anders, als im Internet, in dem zunehmend social bots vortäuschen, dass sich hinter icons lebendige und produktive Menschen verstecken, weiss ich, dass die Mädchen ganz real – bzw. wirklich – existieren. Sie sind nicht nur aus Wasser, Fleisch und Blut, sondern auch Trägerinnen faszinierender biochemisch-physikalischer Prozesse, die im Stoffwechselprozess mit der äußeren Natur stehen.

In dem Bild drücken sie also ein reales – symbolisch dargestelltes – Begehr aus. Es sind süße Mädchen. Prinzessinnen möchten geachtet und geliebt werden. Ich liebe ihre hart arbeitenden Mütter und sie. Ich möchte, dass sie weiterhin L E B E N  können und nicht dem globalen Dschihad, der 1914 begann, – d.h. den Grausamkeiten des heutigen Wirtschaftssystems – zum Opfer fallen!

Die Automobbilitarisation muss gestoppt werden !

Wenn Du – noch – Autofahrer bist, oder Dich gar via Chauffeur in einer Blechkarosse herumkutschieren lässt – dann fühl Dich mit diesen Zeilen angesprochen :

ERST WENN DU DIE KLEINEN, ZARTEN MENSCHEN (KINDER), SOWIE DIE TIERE UND PFLANZEN MEHR LIEBST ODER ACHTEST ALS DEIN AUTO, WIRST DU NICHT IM  KRIEG – WIE IN JUGOSLAWIEN AB 1991 – STERBEN! DIES VOR DEM HINTERGRUND, DASS IN SCHWEDEN IMMER MEHR HANDGRANATEN-ATTACKEN DURCHGEFÜHRT WERDEN, DIE AUS DEN BALKANKRIEGEN STAMMEN UND DIE BAYERISCHE POLIZEI JETZT AUCH MIT HANDGRANATEN AUSGERÜSTET WERDEN SOLL.

Ich möchte ein Gesundheitssystem, das für gesunde Lebensverhältnisse sorgt !

Advertisements

Über alikase99

I'm struggling for a good future for y-our (your/our) children. Ich bemühe mich um eine gute Zukunft für unsere Kinder. Wir haben nur EINE Mutter Erde und sollten sie für die nächste Generation schützen. We all are sisters and brothers, children and parents. Wir sind alle Schwestern und Brüder, Kinder und Eltern. We have only ONE mother earth and shall protect her for the following generation.
Dieser Beitrag wurde unter Frauen/Gender, Gesellschaft, Humanitäre Interventionen, Kinder, Kriegsmaschinerie, Patriarchy abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s