Archiv der Kategorie: Kritik der politischen Ökonomie

Die „Sozial“demokratie und der Krieg

Noch haben wir – neben dem „Luther-Jahr“ – das „Kapital-Jahr“; d.h. vor 150 Jahren wurde der 1. Band des „KAPITAL“ publiziert, in dem Karl Marx die Ergebnisse seiner Forschung zur „politischen Ökonomie“ darstellte und damit eine neue Wissenschaft schuf: die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kampf um Welthegenonie, Kriegsmaschinerie, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zur Aktualität kapitalistischer Gesetze

Vorbemerkung: Anlässlich des aktuellen G20-Treffens in Hamburg wurde mir ein (fast) dreißig Jahre altes Flugblatt zugespielt. Laut Vorspann diente es damals der Vorbereitung geplanter Aktionen zur Herbsttagung von IWF und Weltbank 1988 in Westberlin. Angesichts der grundsätzlichen Bedeutung der Analyse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tittytainment Governance

When I analized the uprise of right-wing populism in Germany (and it started with Thilo Sarrazin book: „Deutschland schafft sich ab“; in English: „Germany Is Doing Away With Itself„), Europe, Turkey, Russia and at least in the United States of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Gesellschaft, Kritik der politischen Ökonomie, Patriarchy, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Literarische und zivilisatorische Regression oder Revolution

Zur Zeit findet eine neue Bücherschwemme statt, die schon vor Weihnachten zu konstatieren war: Die Luther-Bibel wurde in großer Auflage neu herausgegeben und kündigte das diesjährige „Luther-Jahr“ an. Dem schließt sich ein Luther-Kult an. Völlig vergessen wird dabei, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik der politischen Ökonomie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was ist Imperialismus?

„Globalisierung“ ist nur ein anderer Ausdruck für „Imperialismus“, aber dieser Begriff wurde bereits in dem Buch „Die Globalisierungsfalle„, das 1996 erschien, salonfähig gemacht und ersetzte in der deutschen Linken den Begriff „Imperialismus“. In dem Buch wurde beschrieben, dass den Managern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kriegsmaschinerie, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die deutsche Sozialdemokratie

Da ich bereits alle Demo-Kratie-Parteien bis auf die SPD kritisch abgehandelt habe, darunter auch „Die Linke“, ist nun die SPD an der Reihe: Ich komme aus einer sozialdemokratischen und in der IG-Metall organisieren Arbeiterfamilie, die immer die SPD gewählt hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Geschichte und Aktualität NS, Gesellschaft, Kriegsmaschinerie, Kritik der politischen Ökonomie, Patriarchy | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kommunismus ist Freiheit

Axel Honneth scheint einen anderen Marx und einen anderen Sozialismus zu kennen und zu meinen als den, den ich kenne und dessen Theorie keine Idee, sondern Wissenschaft bzw. eine wirkliche Bewegung ist. »Der Kommunismus ist für uns nicht ein Zustand, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative zum Kapitalismus, Gesellschaft, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Nationalistische Phraseologie

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ZDF-Neo seine Serie „Auf der Flucht“ (eine Simulation von Flucht a la „Dschungelcamp“) ausstrahlte und eine blonde Schauspielerin via Trailer davor warnte, dass „bei uns das Sozialsystem zusammenbrechen würde“, wenn „alle Geflüchteten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Is „Blockupy“ … dominated by the Left Party?

(in deutsch weiter unten) It’s impossible for me, to trust these people, because until now they don’t realize their own resolution. Blockupy is controlled by the Left Party in Germany, which is a party of the middle class. Therefore they … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative zum Kapitalismus, Europa, Geheimdienste, Geschichte und Aktualität NS, Gesellschaft, Griechenland, Kampf um Welthegenonie, Kriegsmaschinerie, Kritik der politischen Ökonomie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Linke in Berlin

In diesem Blogbeitrag gehe ich folgender Frage nach: Was steckt in und hinter dem Griechenland-Hype von Parteigänger*innen von „Die Linke“? Zunächst einmal ist anzumerken, dass es eine bodenlose Frechheit ist, sich als Partei so zu nennen, denn damit wird die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Griechenland, Kritik der politischen Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen