update of: „Refugees Under Attack“

Instead of organizing actions for the demands of the refugees, the Green Party of Berlin is gave the order to the police to evict the school (which is today abolished,…but….)

Why not organize a flashmob outside the Ministry for Interior and send Mr. de Maiziére the & 23 and Human Rights Declaration by birds:

http://www.youtube.com/watch?v=8tAv7URSdIk

This is more easy:

http://www.youtube.com/watch?v=Us99JPGG42g

Another solution can be:

Elderlies of the Citizens (mostly they live alone and are isolated, but would like to have contact to younger people) can take one of the refugees in their homes and adopt him/her. Many of the elderlies don’t have contact to their own sons and daughters, because they moved to another city or country. They are feeling lonesome and I think, they would like, to have a new (adopted) daughter or son. We can make a campaign for it AND on this way we can abolish the tradition of „blood relationships“.

Here’s a media release of the protesters on the roof.

Yesterday the police made riots in Berlin-Kreuzberg:

One scholar is injured and blind on one eye!

Please protest against this violation of Human Rights!

Write letters or Emails to the members of the Green Party and Police and specially to the Federal Minister for Interiorsubscribe the petition and the „Open Letter“.

And here’s the next one:

http://www.ipetitions.com/petition/initiative-fuer-bleiberecht

Read Olauer News and act!

I’m looking forward, that  we can make the „Sleep In“ tomorrow night nearby the school or maybe on Oranienplatz, if there’s the agreement:

Update 17:30: Im Streit um die von Flüchtlingen besetzte Gerhard-Hauptmann-Schule ist laut Polizei und Bezirksamt eine Lösung erreicht worden, wie dpa meldet. Stadtrat Hans Panhoff (Grüne) sagte am Mittwoch, die Flüchtlinge dürften in einem abgegrenzten Bereich der Schule bleiben. Das Gebäude solle umgebaut werden. Weitere Flüchtlinge dürften nicht dazukommen. Die Vereinbarung sollte bis 18.00 Uhr von den Flüchtlingen unterschrieben werden. Ein Polizeisprecher sagte, der Bezirk wolle dann sein Räumungsersuchen an die Polizei sofort zurücknehmen. Seit mehr als einer Woche harrte eine Gruppe von rund 40 Flüchtlingen aus, der Großteil der Bewohner war freiwillig in bessere Unterkünfte gezogen.

English: There can be a solution of the struggle inside the occupied Gerhard-Hauptmann-School, who the police and the district politicians said, who dpa launched it. But it can’t be accaptable, that the refugees play the role of a school frontex, who the newspaper TAZ announced: (…) Den Angaben zufolge dürfen die rund 40 Flüchtlinge in einem abgegrenzten Bereich im dritten Obergeschoss der Schule bleiben. Voraussetzung sei aber, dass sie gemeinsam mit dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg einen Nachzug weiterer Flüchtlinge verhindern, sagte Langenbach. Dazu sollten Spezialverriegelungen in Türen und Fenster eingebaut werden. (…) They have to reject, that more refugees move into the school and have to live as in prison, because windows and doors should be – „specially blocked“. But can they have visitors? What’s about, if this visitor has no home? The refugees have another- a human – behaviour: They are helping each other. They are feeling as brothers and sisters. And Muslims have to help other Muslims too. Therefore I don’t think, that this „solution“ is practicable.

Advertisements

Über alikase99

I'm struggling for a good future for y-our (your/our) children. Ich bemühe mich um eine gute Zukunft für unsere Kinder. We all are sisters and brothers, children and parents. Wir sind alle Schwestern und Brüder, Kinder und Eltern.
Dieser Beitrag wurde unter Flüchtlingsproteste, Gesellschaft, Proteste der Geflüchteten, refugee strike abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s