GDL-Streik schützt Bevölkerung am 9.11. auch vor Nazis

Like GDL

Like GDL

Ich hetzte natürlich nicht gegen Streik. In Gegenteil! Ich schließe mich insbesondere dem Kommentar in der Zeitschrift „Die Zeit“ an, denn mit ihrem Streik verhindert die GDL, dass die Nazi-Hools mit der Bahn nach Berlin reisen, um hier als Neo-SA im Gedenken an die Verbrechen des Nazi-Regimes ihr Unwesen und ihre Randale zu treiben. Zumeist saufen  sie sich vorher – auf der Zugfahrt – Mut an, wodurch ihre Randale umso schlimmer wird bzw. noch unberechenbarer wird.

Im GoGe-SA-Netzwerk bzw. unter den Organisatoren der Demo in Köln, die darüber hinaus als Neo-SA nun in altbekannter Manier die Straßen in Deutschland erobern wollen, befindet sich das NSU-Netzwerk sowie auch die „Templer“, einem christlich-fundamentalistischen Netzwerk, dem auch der Oslo-Bomber und Kindermassenmörder Anders Breivik angehört. Insofern ist die HoGe-SA und die neue Offensive der Nazis unter Instrumentalisierung der Salafisten sehr gefährlich.

Heißen Dank deshalb an die GDL, dass sie gerade jetzt – zum 9. November 2014, an dem „25 Jahre Mauerfall“ in Berlin gefeiert werden soll, in den Streik getreten ist!

Doch es gibt keine Entwarnung, siehe:  Weiterhin hunderte Rechte am 9.November erwartet

Via Facebook wird unter „No Racism! No Nationalism! No Fascism! No „Right-wing populism“ #NoHoGeSa!“ sowie hier mobilisiert.

Aber wie schon eingangs erwähnt: Die GDL mit ihrem Streik schützt die Bevölkerung an diesem Sonntag vor den Nazis.

Auch Max Uthoff solidarisiert sich:

Solidarisieren wir uns, vereint im Kampf:

Arbeiter*innenrechte erstreiten und Nazis blockieren!

Advertisements

Über alikase99

I'm struggling for a good future for y-our (your/our) children. Ich bemühe mich um eine gute Zukunft für unsere Kinder. We all are sisters and brothers, children and parents. Wir sind alle Schwestern und Brüder, Kinder und Eltern.
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Kritik der politischen Ökonomie, Rechtsterrorismus, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s